Die Totalrevision des bernischen Steuerrechts von

1944 und die rechtlichen und materiellen

Auswirkungen auf die verheiratete Frau
Ich will es wissen!


***

als schriftliche Arbeit an der philosophisch-historischen

Fakultät der Universität Bern bei Frau Prof. Dr. Beatrix Mesmer

eingereicht von:

Reto Thöny von Grüsch im 13. Semester

Studienadresse: Haldenstrasse 1, 3014 Bern

Bern 1990

überarbeitet und gewürdigt von:

Bruno Moser

lic.rer.pol

Mittelstrasse 7, 3012 Bern

November 1997

***

Ich will es wissen!

1. Einleitung 4

1.1 Fragestellung 4
1.2 Zielsetzung 5
1.3 Arbeitsweise 5

2. Der geschichtliche Hintergrund 7

2.1. Die schweizerische Familienpolitik bis 1945 7
2.1.1 Geschichte 7
2.1.2 Motive 7
2.1.3 Politik 8
Exkurs 1: Zulagen und Abzüge 9
2.2 Familienbild und Bevölkerungsstruktur 9
2.3 Der Weg zur Totalrevision des Steuerrechts 12
2.4 Das Steuergesetz von 1918 13
2.4.1 Kurze Charakterisierung 13
2.4.1.1 System 13
2.4.1.2 Vermögen 13
2.4.1.3 Einkommen 13
2.4.1.4 Steuersubjekt 14
2.4.1.5 Sozialabzüge 14
2.4.2 Die wichtigsten Mängel 15
2.5 Der Entwurf des Regierungsrates von 1931 17
2.5.1 Geschichte 17
2.5.2 Steuersubstitution 17
2.5.3 Sozialabzüge 18
Exkurs 2: Grundsätze der Besteuerung 19


3. Die Partialrevision von 1944 20

3.1 Der Antrag des Regierungsrates 20
3.2 Der Vorschlag der Kommission 21
3.3 Die Beratungen im Grossen Rat 21
3.3.1 Erste Lesung 21
3.3.2 Zweite Lesung 23
3.4 Berichterstattung in den Zeitungen und Abstimmung 25


4. Die Totalrevision von 1944 27

4.1 Der Antrag des Regierungsrates 27
4.2 Die Beratungen im Grossen Rat 28
4.2.1 Erste Lesung 28
4.2.1.1 Steuervertretung der Ehefrau 28
4.2.1.2 Sozialabzüge 29
4.2.2 Zweite Lesung 32
4.3 Berichterstattung in den Zeitungen und Abstimmung 33


5. Die Auswirkungen des Neuen Steuerrechts 35

5.1 Die Steuervertretung 35
5.2 Die Sozialabzüge 36
5.3 Die Steuerprogression 38
Exkurs 3: Objektives und subjektives Recht 39
5.4 Die kritischen Stimmen 40


6. Schlussfolgerungen 44

Anhang A: Bevölkerung nach der Erwerbstätigkeit
Anhang B: Männer nach der Erwerbstätigkeit
Anhang C: Frauen nach der Erwerbstätigkeit

Literaturverzeichnis 46
Selbständigkeitserklärung 47